El Arte en Barcelona- ein künstlerischer Rundgang

El Born- das Designviertel

Kunst und Kultur Barcelona!

Cultiva tu ciudad (Kultiviere deine Stadt) ist ein Zitat, dass ich bei einem Spaziergang in dem Stadtviertel El Born gesehen habe. El Born ist bekannt für seine grafische und künstlerische Struktur im Kontrast zu der wunderschönen Architektur Barcelonas Altstadt. Zudem ist es ein progressives Viertel, in dem beispielsweise eigene Stadtgärten jardínes urbanos gleich neben dem bunten Treiben der Bars und den Spielplätzen geschaffen werden.

Fotoausstellung als Kunst in Barcelona

Das Viertel sp. el barrio bietet jedem Kunst- und Designinteressierten eine breite Möglichkeit an kreativem Austausch. In kleinen Cafés oder Bars hängen Bilder und Skulpturen, die zu einem Austausch anregen. Kleine Lädchen verkaufen eigendesignte Kleidung. Außerdem gibt es vereinzelt Opening-nights, deren Eintritt frei ist. So auch in einer meiner Lieblingsgalerien, die Galería Mutuo in der Carrer Nunez Méndez, nahe gelegen an der weitläufigen Carrer Sant Pere. Dort wird zeitgenössische Kunst von Straßenfotografie über Zeichnungen hin zu musikalischen Performances gezeigt. Bei einem kalten Getränk in der galerieeigenen Bar kann man die Exponate genießen und gleichzeitig auf Spanisch/Katalanisch mit KünstlerInnen ins Gespräch kommen.

…noch mehr Kunst- Das MACBA und das CCCB

Beide Kunsthäuser sind auf zeitgenössische Kunst spezialisiert und greifen Themen der Alltagswelt auf. Darüber hinaus bietet das CCCB im Monat August ein Freilichtkino im Innenhof an, in dem artistische Filme und Dokumentationen gezeigt werden. Der Eintritt ist dabei frei. Nach einem inspirierenden Museumsbesuch sollte man sich ein kühles Getränk oder einen Kaffee auf dem berühmten Skatespot vor dem MACBA gönnen und die wagemutigen Tricks der internationalen Skateboarder anschauen.

Kunst zum Teilen

Zufälligerweise entdeckte ich die App Meetup, die man sich auf ein Smartphone herunterladen kann. Dort kann man zu ganz unterschiedlichen Themen, wie Life-drawing, Kunstgesprächen oder Aquarellmalerei mit katalanischen Künstlern, Gruppen finden, denen man beitreten kann.Man erhält einen Überblick über die Veranstaltungen einer bestimmten Gemeinschaft und gegen eine kleine Gebühr teilnehmen. Somit hat man zwei Fliegen mit einer Klatsche geschlagen: Zum einen taucht man in die einheimische Kulturszene ein und zum anderen lernt man schnell neue Leute kennen, die ähnliche Interessen teilen.

Barcelona hat eine Vielzahl an kreativen Aktivitäten zu bieten, die auch mit einem studentischen Geldbeutel genutzt werden können. Mein persönliches Highlight als Kunststudentin ist das Freue Malen auf dem Berg Montjüic mit einem unvergesslich malerischen Blick auf die Stadt und das Nationalmuseum.

Wir hoffen, dass wir euch Kunst und Kultur in Barcelona etwas näher bringen konnten!

 

Clase Barcelona Language School has 4.96 out of 5 stars | 101 Reviews on ProvenExpert.com